FlachdachsanierungFlachdachsanierungFlachdachsanierungFlachdachsanierung

 

 

 

 

Wir über uns

Neuheiten

Unsere Produkte

Wärmeisolierung

Flachdächer

Terrassen & Balkone

Schwimmbecken & Zisternen

Transparente Versiegelung

Sanierungsbeispiele

Verarbeitungstipps

Fragen & Antworten

Informationsunterlagen

Anfrage & Bestellung

Firmenkontakt

Unsere AGB

Referenzen

Unsere Verarbeitungspartner



Impressum

 

Die "DIMESEAL®" Polyurethan Elastomer Werkstoffe

Mit unseren 1-komponenten Polyurethan Elastomer Flüssigkunststoffen können sogar Heimwerker eine homogene, nahtlos dauerelastische Flächenabdichtungen, die UV- und witterungsbeständig ist, eine gute Chemikalienbeständigkeit besitzen und sowohl Hoch- als auch Tieftemperaturbeständig (- 40°C / + 80°C) bleibt erstellen.

Durch das Auftragen der flüssigen PU-Kunststoffe (mit Farbrolle und Pinsel) entsteht eine reißfeste, stabile und trotzdem elastische Kunststoffoberfläche. Dank ihrer Dauerelastizität von bis zu 900 %, fängt die Dachbeschichtung alle Bewegungen der Unterkonstruktion auf, ohne dabei beschädigt zu werden.

Wer schon einmal die extreme Klebekraft von frischem Polyurethan erfahren hat (z. B. PU-Montageschaum an den Fingern), der kennt diese Eigenschaft aus erster Hand. Unsere flüssigen PU-Kunststoffe verfügen über genau diese Klebekraft. Die PU-Kunststoffbeschichtung bleibt fest mit dem Untergrund verbunden.

In der Praxis hat sich eine nur 3 mm dicke Kunststoffschicht die, je nach Untergrund, zusätzlich mit einem reißfesten Gewebevlies versehen werden kann, über viele Jahrzehnte bewährt. Die Beschichtung bleibt garantiert wasserdicht (geprüft nach DIN mit 7 bar Wasserdruck = 70 Meter Wassertiefe/-säule). 

Ferner bleibt sie "ohne" Weichmacher dauerelastisch. Ist eine Beschichtung nach 24 Stunden vollkommen durchgetrocknet, sind die Moleküle des Polyurethan Elastomer Kunststoffes so Angeordnet, dass sie sich zwar bei Zug- oder Druckbelastung strecken bzw. zusammenziehen, jedoch anschließend immer wieder in ihre ursprüngliche Grundform zurückkehren. Dieses dauerelastische Verhalten nutzt die Industrie schon seit über 40 Jahren und setzt Polyurethan Elastomer Kunststoffe u. a. als Rohstoff für Reifen, Transportbänder, Dichtungsringe sowie bei der Produktion zahlreicher Autoteile (z.B. Armaturenbretter) ein.

Unsere chemisch hergestellten PU-Werkstoffe reagieren mit Luftfeuchtigkeit und Sauerstoff. Erst wenn diese beiden Medien mit dem Material in Berührung kommen, beginnt der Trocknungsprozess. Während der Verarbeitung bleibt das Material im geöffneten Gebindeeimer für mehrere Stunden verarbeitungsfähig. Es dauert ca. 10 - 15 Minuten, bis sich an der Oberfläche einer frisch aufgetragenen Schicht eine feste Haut bildet. Nach ca. 2 Stunden ist diese dann Regenfest. Auf Grund dieses Materialverhaltens können auch ungeübte Verarbeiter eine professionelle Beschichtung selber durchführen.

Unsere Werkstoffe gehören seit Anfang der 70er Jahre zu den haltbarsten Beschichtungsmaterialien der Branche. Sie erfüllen nicht nur höchste Ansprüche, sondern stehen auch in einem vernünftigen Preis-Leistungsverhältnis. Das Besondere an unseren Werkstoffen ist die leichte Verarbeitbarkeit. Wer schon einmal eine Wand mit Farbe gerollt hat, der kann auch unsere verarbeitungsfertigen Flüssigkunststoffe auf eine Flachdach-, Terrassen-, Balkon- oder Schwimmbeckenfläche auftragen. Das tolle daran ist, dass man nichts falsch machen kann, außer man verwendet zu wenig Material oder missachtet die Verarbeitungshinweise. Hält man sich an die detaillierten Arbeitsschritte und Tipps, erzielt man immer ein einwandfreies, langlebiges Ergebnis. 

Informationen über die Vorzüge und Lebensdauer einer Flüssigkunststoffbeschichtung finden Sie auf unserer Homepage unter "Fragen & Antworten".

Im Bereich "Informationsunterlagen" finden Sie alle wichtigen Verarbeitungshinweise und Tipps (in Form von PDF Dateien). Diese können Sie herunterladen und bequem auf Ihrem Rechner lesen, speichern und/oder ausdrucken. 

 



Die Vorteile unserer PU-Werkstoffe auf einen Blick:

Die detaillierten Informationen zu den einzelnen Werkstoffen befinden sich z. Zt. in der Bearbeitung. In Kürze finden Sie in einem Menü unter dieser Rubrik die Links zu den einzelnen Werkstoffen.


Detailliert beschriebene Verarbeitungsschritte finden Sie als Download im Bereich "Informationsunterlagen". Einen direkten Link zur aktuellen Preisliste erhalten Sie in unserer Antwort-Mail (siehe "Anfrage & Bestellung").



nach oben nach oben nach oben